Rennläufer des SV Gmünd bei der Bezirks- und Regionenmeisterschaft erfolgreich.

Am vergangenen Wochenende waren in Grasgehren die alpinen Meisterschaften der Region Ost bestehend aus den Bezirken Alb-Donau, Mittlere Alb und Ostalb angesetzt. Zum ersten Mal wurde die Meisterschaft dieser 3 Bezirke in einem gemeinsamen Wettbewerb bestritten. Am Samstag stand der Slalom auf dem Programm. Bei Schneeregen und schwierigen Pistenbedingungen konnte dank des tollen Einsatzes des Ausrichters Skizunft Ehingen das Rennen gestartet werden. Vom SV Gmünd gingen 3 Rennläufer bei dieser Regionenmeisterschaft an den Start. In der Klasse U12 männlich gewann David Sachsenmaier in einer sehr guten Zeit und ist damit erster Slalommeister Region Ost in dieser Klasse und natürlich auch Bezirksmeister im Slalom. In der Klasse U14 männlich konnte Tom Krieg den hervorragenden 4. Platz erreichen und verfehlte das Siegerpodest ganz knapp. Bei den Herren Aktiv verpasste Julian Barthle ebenfalls mit dem 4. Platz den Sprung auf das Podest. Insgesamt eine tolle Leistung unserer Athleten. Die Meisterschaft im Riesenslalom, die für den Sonntag angesetzt war, viel aufgrund des anhaltenden Dauerregens buchstäblich ins Wasser. Bei diesen Pistenbedingungen war die Durchführung eines regulären Rennens nicht möglich. Die Absage des Rennens war die folgerichtige Entscheidung des Veranstalters.

Das Bild zeigt David Sachsenmaier

David Sachsenmaier_Slalom-1