Siege für Kim Sina Schmid, Lena Braun und Norbert Barthle

Drei Siege für die Rennmannschaft

 

Bei strahlendem Sonnenschein fanden am 26.02.2011 die Intersportcup- (Jahrgänge 2000 und jünger) und Bezirkspokalrennen (Jahrgänge 1999 und älter) des Bezirks Mittlere Alb in Balderschwang statt. Dabei waren diesmal auch Gastläufer aus den Bezirken Alb-Donau und Schwarzwald am Start. Dies erhöhte natürlich die Qualität der Wettbewerbe.

Im Intersportcup werden zwei Läufe ausgetragen, wobei jeder Lauf als separates Rennen gewertet wird. Tom Krieg (Jahrgang 2003 und jünger) war diesmal der einzige Läufer des SV Gmünd, der bei dieser Wertung an den Start ging. Nach einem achten Platz im ersten Rennen, konnte er sich im zweiten Rennen auf Rang sechs verbessern.

Bei den gleichzeitig ausgetragenen Bezirkspokalrennen werden die zwei Läufe zusammengezählt und als ein Rennen gewertet. Bei den Schülerinnen 12 (Jahrgang 1998/1999) zeigte Kim Sina Schmid (1998) erneut eine absolute Topleistung. Mit Laufbestzeiten in beiden Durchgängen siegte sie mit deutlichen Vorsprung. Damit fuhr sie bei allen vier bisher ausgetragenen Rennen der Bezirkspokalserie auf das Podest. Bei den Schülerinnen 14 (1996/1997) trumpfte Lena Braun (1996) mächtig auf. Sie war in ihrer Klasse ebenfalls die Schnellste in beiden Läufen und damit nicht zu schlagen, so dass auch sie sich bei jedem ihrer diesjährigen Starts einen „Stockerlplatz“ sichern konnte.

Bei den Schülern 12 zeigte Alex Braun (1999) zwei tolle Läufe und fuhr mit Platz vier ganz knapp an einem Medaillenrang vorbei. Bei den Schülern 14 gingen Jonas Barthle und Lucca Stark (jeweils 1996) an den Start und belegten in einem starken Feld die Plätze acht und neun.

In der Klasse Herren 56 ging Norbert Barthle an den Start und belegte nach zwei guten Läufen den ersten Platz.

Mit drei Siegen bei sieben Startern konnte der SV Gmünd somit eine überzeugende Bilanz aufweisen.

Ergebnisliste Intersportcup Lauf 7
Ergebnisliste Intersportcup Lauf 8
Ergebnisliste Bezirkspokal