Bericht Training am Stubaier Gletscher

SVG-Rennteam zur Saisoneröffnung im Stubaital



Rennmannschaft des SVG

Die Rennläufer des SV Gmünd starteten vom 29.10. – 03.11.2010 mit ihrem Trainingslager auf dem Stubaier Gletscher in die Saison 2010/2011. In einer Höhe von bis zu 3200 Metern fand man ideale Schneeverhältnisse vor. Erfreulich war die hohe Teilnehmerzahl von 28 Skiläufern.

Auf Grund eines Sturmes musste jedoch leider ein Trainingstag abgesagt werden, der dann zu einem Ausflug an die Bergisel-Skisprungschanze nach Innsbruck genutzt wurde. Von der Olympiaschanze waren alle beeindruckt, so dass auch dieser Tag für die Teilnehmer ein tolles Erlebnis war.

An den restlichen Tagen konnte intensiv trainiert werden. Dabei standen die Disziplinen Riesenslalom und Slalom auf dem Programm. Die Trainer Georg Sinclair, Dr. Schorschi Feuerle, Olly Zeller und erstmals Julian Barthle als Trainerassistent waren wie der ebenfalls teilnehmende Vereinsvorsitzende Dr. Kai-Udo Modrich mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden.

Mit den jetzt gelegten Grundlagen steht einer erfolgreichen Rennsaison nichts mehr im Wege. Die Rennläufer sind schon ganz heiß und können die ersten Rennen kaum noch erwarten.


Weitere Bilder befinden sich hier …