Rennmannschaft als Gast beim Nachbarbezirk erfolgreich

Rennmannschaft des SVG als Gast beim Nachbarbezirk erfolgreich


Am vergangenen Wochenende haben einige Rennläufer des SVG bei den Rennen des Alpinclub Ulm in Zöblen/AT erfolgreich teilgenommen. Bei der Superkombi am Samstag waren mit einem Super-G und einem Slalom zwei anspruchsvolle Läufe zu absolvieren. In der Klasse U10 fuhr Lionel Krieg mit einer tollen Leistung auf den 4. Platz und damit ganz knapp am „Stockerl“ vorbei. Im stark besetzten Feld U12 konnte Tom Krieg einen hervorragenden 6. Platz belegen. Simon Sachsenmaier kam durch einen Sturz im Slalom leider nicht in die Wertung. Das gleiche Missgeschick ereilte Jonas Barthle, der im Slalom voll auf Angriff fuhr und durch einen Torfehler ausschied. Nicht zu schlagen war an diesem Tag Julian Barthle, der mit einem perfekten Slalomlauf den Sieg bei den aktiven Herren einfuhr.

Am Sonntag wurde mit einem Riesenslalom der Bezirkscup ausgetragen. Bei äußerst schwierigen Bedingungen mit starkem Schneefall und Sturmböen wurde den Läufern alles abverlangt. Der 2. Durchgang konnte wegen der schwierigen Witterungsverhältnisse nicht mehr durchgeführt werden. Lionel Krieg schaffte bei den U10 mit einem Superlauf den dritten Platz und damit den Sprung auf das Siegerpodest. Bei der Klasse U12 gingen bei einem erneut sehr großen Feld Tom Krieg und Simon Sachsenmaier an den Start. Tom Krieg konnte seine gute Leistung vom Vortag untermauern und belegte den hervorragenden 8. Platz. Simon Sachsenmaier hatte dieses Mal ebenfalls einen gelungenen Lauf, der mit dem 10 Platz belohnt wurde. Bei den Läufern seines Jahrgangs erzielte er die 3.schnellste Zeit.

Die Teilnahme beim Nachbarbezirk war ein gelungener Auftakt in die Wettkampfsaison.

[Bild]