Siege für Dr. Georg Feuerle und Dr. Michael Köhler

Erfolgreiches Wochenende der Rennmannschaft

 

Bei den am 12.02.2011 ausgetragenen Intersportcup- (Jahrgänge 2000 und jünger) und Bezirkspokalrennen (Jahrgänge 1999 und älter) am Hochlitten/Österreich gingen die Läufer bei strahlendem Sonnenschein an den Start. Die Skirennmannschaft des SV Gmünd erzielte mit insgesamt zwei Siegen, einem zweiten und fünf dritten Plätzen sehr erfreuliche Resultate.

Im Intersportcup werden zwei Läufe ausgetragen, wobei jeder Lauf als separates Rennen gewertet wird. Im Jahrgang 2000 der Mädchen wurde Kai Klotzbücher nach einem Klasse-auftritt im ersten Rennen mit Platz drei belohnt. Im zweiten Durchgang verpasste sie als Vierte nur ganz knapp einen Podestplatz.

Tom Krieg zeigte im Jahrgang 2003 und jünger als jüngster Läufer des SV Gmünd im ersten Lauf wieder eine Topleistung und wurde Dritter, den zweiten Lauf beendete er als Siebter. Im Jahrgang 2001 fuhr Tom Klotzbücher zweimal auf den guten fünften Rang. Tim Veitinger schied im ersten Durchlauf leider aus und erreichte im zweiten Durchlauf noch Platz sechs.

Bei den gleichzeitig ausgetragenen Bezirkspokalrennen werden die zwei Läufe zusammengezählt und als ein Rennen gewertet. Bei den Schülerinnen 12 (Jahrgang 1998/1999) zeigte Kim Sina Schmid (1998) mit Rang drei wieder eine Spitzenleistung und belegte somit erneut einen Podestplatz. Alicia Stark (1999) belegt in der starken Konkurrenz Platz zehn. Bei den Schülerinnen 14 (1996/1997) fuhr Lena Braun (1996) zwei Topläufe und konnte sich über einen ausgezeichneten zweiten Platz freuen. Nach einem Fahrfehler bzw. Sturz im ersten Durchgang fuhren Victoria Köhler und Anna Feuerle (jeweils 1997) weiter und wurden hierfür noch mit den Plätzen fünf und sieben belohnt.

Bei den Schülern 12 zeigte Alex Braun (1999) zwei Superläufe und kam auf den dritten Platz, während bei den Schülern 14 Lucca Stark und Jonas Barthle (jeweils 1996) Siebter und Zehnter wurden. Richtig gut lief es auch bei Julian Barthle (1992), der in der Jugend 18 nach einem tollen Rennen Dritter wurde.

Mutig stürzten sich diesmal auch Dr. Michael Köhler und Trainer Dr. Georg Feuerle ins Rennen und konnten in den Klassen Herren 56 und Herren 46 nach tollen Leistungen jeweils den verdienten Sieg feiern.

Damit konnte dieser Renntag wieder sehr erfolgreich abgeschlossen werden.

Ergebnisliste Intersportcup Lauf 5
Ergebnisliste Intersportcup Lauf 6
Ergebnisliste Bezirkspokal

 

SVG Rennteam